Heise Günni Forumparty Shirt

Heise zieht die Reißleine und versucht den Wahnsinn der ,,Günni-Party“ zu stoppen. 13806 Beiträge waren dann wohl genug für den Foren Moderator Michael Tesmer um dem Wildwuchs von Kommentaren zu beenden.

Nachdem jetzt die Scherben aufgekehrt, der Müll weggeschafft  und langsam wieder das normale Leben einkehren wird, stelle ich mir ein paar Fragen.

DANKE @ heise !!!
blabla0815 (101 Beiträge seit 09.12.05)

So bleibt uns an dieser Stelle nur, Danke zu sagen.

Es war toll, es hat unheimlich viel Spass gemacht, und nicht jedes
Forum hätte sowas ausgehalten. Das ist schon was Besonderes!

Was macht daran so furchtbar viel Spaß? Manche Leute haben sich sagenhafte zwei Nächte um die Ohren gehauen, um dort ununterbrochen immer sinnlosere Kommentare zu schreiben. Manche Leute haben schon skurile Hobbies.

Wieviele neue *unden habt Ihr der Party zu verdanken?
ganzgenau (mehr als 1000 Beiträge seit 23.01.04)

DAS wäre mal interessant zu wissen.

Die „Grün“-Party hat sich auch in nicht-Heise-Foren herumgesprochen –
nicht nur der Inhalt der Meldung.

Ganz sicher haben wir* deshalb künftig eine Menge minderpfostiger
Neumitglieder angeworben.

Und Heise verkauft wohl jetzt eher mehr c’ts – also warum die Party
sprengen?
Unser Grün ist für Heise bares Geld!

.

* WIR sind hier die Community.

Wo steht übrigens das Wort des Dankes der Redaktion an uns?

heise sollte jeden Beitrag mit € 10,-  vergüten, hat doch diese Kommentarschlacht im Forum die Auflage der verkauften Hefte um 300% für die nächsten 5 Jahre erhöht. Ernsthaft. heise ist jetzt in aller Munde, und kein normaler Mensch kann sich dieser absolut fundierte und professionelle Diskussion entziehen. Würde man diese Menschen, die nichts anderes zu tun haben als das Forum mit ihrem Abfall zu belasten, entfernen, wie schön könnte dann die heise Welt sein. Braucht man wirklich so eine Community aus lauter Freaks, die nichts anderes beizutragen haben als nächtelang belanglose Beiträge zu schreiben?